Endlich ich

Trag hier deine Email-Adresse ein und halte dich immer auf dem Laufenden zu den Themen "Selbstständigkeit", "Einfach ich" und "Gesundheit.
* Selbstverständlich gebe ich deine Daten nicht an Dritte weiter!

Du bist dein Produkt – lern dich kennen!

Bei Einzel- oder Kleinunternehmen ist das Produkt/die Leistung  in den meisten Fällen stark mit der Person des Unternehmers/der Unternehmerin verknüpft. Bietest du persönliche Dienstleistungen Face to Face an, dann bist Du oft sogar dein Produkt. Aber wer bist du? Was sehen deine Kunden, wenn sie dich anschauen? Keine Ahnung? Dann ist es recht wahrscheinlich, dass sie dich gar nicht richtig wahrnehmen, denn,

Andere werden dich nicht klar sehen, bevor du dich selbst klar sehen kannst.

Es macht also Sinn (und meistens auch viel Spaß), an diesem Punkt in deine so genannte „Positionierung“ ein bisschen Zeit zu investieren und dich mit dir selbst intensiv zu beschäftigen, damit du künftig die richtigen Menschen anziehen kannst. Also genau die Menschen, die so richtig gut zu deiner Persönlichkeit und deinem Angebot passen. Die, die dein Produkt/deine Leistung kaufen wollen.

Warum deine Positionierung so wichtig ist

  • Sie ist Voraussetzung, dass du genau die Kunden anziehst, die zu dir passen.
  • Sie ermöglicht, dass du mit deinem Angebot überall wiedererkannt wirst.
  • Sie macht dich sympathisch für Menschen, die zu dir passen und baut Vertrauen auf.
  • Sie zeigt, was du weißt und kannst und fühlst.

Deine Positionierung hängt immer eng mit deiner Person und deiner Persönlichkeit zusammen. Kunden wählen dich aus, weil du ihnen sympathisch bist oder weil sie dir vertrauen (oft, weil du ihnen ähnlich erscheinst). Das können sie aber nur, wenn sie auf einen Blick erkennen können, wer du bist und was dein Angebot ist.

Für Menschen, die zu dir kommen, ist es nicht nur wichtig WAS du tust, sondern auch WIE und WARUM du es tust. Deine künftigen Kunden werden vor allem von deinem „Mindset“, deinen Werten angezogen. Wie du die Welt und dich selbst siehst, bestimmt dein Angebot und damit auch deine Beziehung zu deinen Kunden.

Lern dich selbst kennen und schaffe Klarheit

Jeder Mensch, der etwas kaufen möchte und sich z.B. für dein Angebot interessiert, stellt sich (oft unbewusst) folgende Fragen:

  • Warum tut er oder sie das, was sie tut?
  • Wer ist sie/er und passt er oder sie zu mir?
  • Werde ich mich bei ihm oder ihr wohlfühlen?
  • Glaube ich ihr/ihm, dass er oder sie mich weiterbringen wird?
  • Muss ich Hindernisse überwinden, um das Angebot in Anspruch zu nehmen? (Fehlende Infos, mühsame Buchung…)

Ein Beispiel: Frau F., 49, hadert mit dem Wechsel, ist unglücklich im Job und unzufrieden mit ihrem Leben. Sie hat gehört, dass Coaching ihr dabei helfen könnte, sich neu zu orientieren und sucht nun Unterstützung. In den vielen vielen Angeboten sucht sie nun sucht ein Coaching, das zu ihr passt.

Vermutlich wird sie gerne einer Frau vertrauen. Idealerweise einer, die diesen Prozess auch schon durchlaufen hat und sie versteht. Ein gut sichtbares und auf einen Blick verständliches Angebot („Mitten im Leben neu durchstarten für Frauen“) erleichtert ihr die Entscheidung zusätzlich. Bei gegenseitiger Sympathie und einem passenden Preis, steht der Buchung nichts mehr im Weg.

Übung für dich

Wenn du dich selbst gerne besser kennenlernen und das gleich für die ersten Schritte deiner Positionierung nutzen möchtest, dann nimm dir ein Blatt Papier und einen Stift und beantworte folgende Fragen:

  • Warum tue ich in meinem Business, was ich tue? (Was treibt mich an?)
  • Was biete ich besonderes (das sie nur bei mir bekommen), damit sich meine Kunden bei mir wohlfühlen?
  • Welche Kunden möchte ich damit anziehen und welche nicht?
  • Was läuft bei meinen Kunden nachher besser, nachdem sie mein Produkt/meine Leistung konsumiert haben?
  • Welche Hindernisse müssen meine Kunden überwinden, um mein Produkt/meine Leistung zu kaufen?

Hast du spannende Antworten gefunden? Diese Antworten bilden eine richtig wichtige Grundlage dafür, wie du dich mit deinem Business authentisch nach außen präsentieren kannst. Sie formen die Botschaft, das, was dich für deine Kunden sichtbar und greifbar macht.  Im nächsten Schritt kannst du daraus ganz tolle Texte für deine Website gestalten.

Solltest du irgendwo feststecken und so gar nicht weiter kommen, melde dich bei mir. Gemeinsam finden wir über ein Skype-Coaching heraus, wo es hakt und arbeiten an deiner Positionierung.

Deine "Midlife Bitch"
signature

No Comments Yet.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere