Wie du dir klar wirst, was du zeigen möchtest und Seiten so aufbaust, dass deine Kunden finden, was sie suchen und kaufen.

Wie du gute Texte fürs Web schreibst, passende Bilder findest und deine Homepage so gestaltest, dass du authentisch rüberkommst.

Wenn du ganz dringend ehrliches Feedback brauchst und gerne einen Profi-Blick auf deine Webseite möchtest – ich bin für dich da.

 

 


Was auf die Website soll

Step by Step zu deiner eigenen Webseite

Erstellst du gerade deine erste eigene Homepage? Oder tüftelst du an einer komplett neuen Webseite für dein Business? Egal, ob du ein Baukastensystem, wie WIX, Jimdo, 1×1 oder Weebly verwendest, um deine eigene Homepage zu bauen, oder WordPress oder ein anderes Content Management System nutzt, musst du zuerst wissen, WAS du überhaupt möchtest. Womit erwartest du  deine Besucher und Besucherinnen auf der Startseite? Was begeistert sie? Wo gibt es Anreize, etwas zu kaufen oder dich zu kontaktieren?

Je nachdem, welches Ziel du verfolgst, schaut der Aufbau unterschiedlich aus und du wirst Elemente auf deiner Website hinzufügen oder weglassen. In jedem Fall ist es eine sehr gute Idee, sich vorher ein paar Gedanken über dein Business zu machen und deine Webseite dann so durchzuplanen, dass deine Besucher und Besucherinnen rasch finden, was sie suchen.

Brauchst du für diesen Prozess jemand, der die richtigen Fragen stellt?

 

Kontaktier mich!

 

back to top


Deine Homepage texten

Guten Content fürs Web erstellen

Du brauchst kein Bestseller-Autor sein, um deine Webseite mit guten Inhalten zu füllen. Oft reicht es, wenn du ein paar Tipps und Tricks berücksichtigst. Denn, das Texten fürs Web hat ziemlich klare Regeln. Wenn du sie befolgst, dann wird es dir leicht fallen, dich und dein Angebot authentisch zu präsentieren. Das gefällt nicht nur deinen künftigen Kunden sondern stellt auch Google zufrieden. Auf diese Weise kannst du beeinflussen, ob du unter bestimmten Suchbegriffen gefunden und gelistet wirst.

Brauchst du Hilfe beim Texten deiner Webseite?

 

Kontaktier mich!

 

back to top

Über mich

Die, die nicht stillsitzen kann und das Texten liebt

 

Endlich-Ich-ReiningerMitten im Leben war für mich der Zeitpunkt da, mich auf die Reise zu machen. Auf die Reise zu mir und dem, was ich wirklich will im Leben. Und ich wollte darüber schreiben. Denn der Schritt vom Angestelltsein in der Marketing- und PR-Branche zur unternehmerischen „Midlife Bitch“ kann sich ziemlich groß anfühlen und führt unweigerlich zur Frage, wer bin ich und wie zeige ich mich. Das hat mich beschäftigt. Und vielleicht beschäftigt es dich auch gerade.

Zu diesem Zeitpunkt wurde mir jedenfalls klar, dass ich meine eigene Homepage brauche, weil mich sonst niemand findet und meine Leistungen nicht kennenlernen kann. Ich hab ja großes Glück, dass ich in meinem Leben als Journalistin, Marketingfrau und PR-Tante schon über viele Themen geschrieben habe und Texte mein Handwerkszeug sind – das (Be(schreiben) fällt mir also leicht. Aber dieses wirklich als Unternehmerin „Sichtbarwerden“ ist am Anfang auch beängstigend. Und es beginnt zuerst mal im Kopf. Mit viel Nachdenken über sich selbst und seine Berufung. Erst dann kann man sich authentisch darstellen.

So entstand nach und nach ein stimmiges Bild. Und an diesem Punkt habe ich mich damit dann damit hinausgetraut.
Neugierig, wie ich bin, habe ich meine Internetseite selbst erstellt und am Anfang war das ziemlich hart so von Null auf 100. Das Gute daran: Ich habe auf diesem Weg viel gelernt: Über Content Management Systeme, wie WordPress und andere Webseiten-Baukasten. Über das „richtige Schreiben fürs Web“, über die Vorlieben von Google (SEO), über gute und schlechte Texte/Bilder und über nutzerfreundliche Strukturen.

Und genau das möchte ich dir hier weitergeben. Vielleicht stehst du auch gerade an dem Punkt, an dem du deine eigene Homepage gestalten willst und weißt aber nicht so recht, welche Inhalte zu dir und deinem Webauftritt passen oder wie du dein Chaos an Informationen strukturieren sollst. Hier kannst du erfahren, wie es für mich war und was ich auf dem Weg gelernt habe. Um dir Mut zu machen. Denn ich finde es super, wenn immer mehr Menschen beschließen, endlich das zu tun, was genau zu ihnen passt.

back to top


 

(B)Logbuch – Lies mich

Wie du Webseiten authentisch gestaltest

 

 

Du bist dein Produkt – lern dich kennen!

Du bist dein Produkt – lern dich kennen!

Bei Einzel- oder Kleinunternehmen ist das Produkt/die Leistung  in den meisten Fällen stark mit der Person des Unternehmers/der Unternehmerin verknüpft.

read more
Jetzt hab ichs! – Warum Ideen ihre Zeit brauchen

Jetzt hab ichs! – Warum Ideen ihre Zeit brauchen

Long time no see, werdet ihr euch vielleicht denken und recht habt ihr. Ich hatte die letzten Wochen einfach keinen ...

read more
Das einzig Konstante ist die Veränderung

Das einzig Konstante ist die Veränderung

Ich mag klare Strukturen. Und ich mag es, diese Strukturen zu hinterfragen und aufzubrechen. Deshalb mag ich Veränderung. Für die ...

read more
Das Marketing der kleinen Dinge (Teil 3)

Das Marketing der kleinen Dinge (Teil 3)

Im Marketing der kleinen Dinge, Teil 2 haben wir herausgefunden, dass man mit einer guten Geschichte über sein Business in ...

read more
Das Marketing der kleinen Dinge (Teil 2)

Das Marketing der kleinen Dinge (Teil 2)

Im 1. Teil des „Marketing der kleinen Dinge“ haben wir geklärt, was Markting ist, warum es so wichtig ist, eine ...

read more
Das Marketing der kleinen Dinge (Teil 1)

Das Marketing der kleinen Dinge (Teil 1)

Hast du vor kurzem ein Unternehmen gegründet und es läuft noch nicht so richtig? Die Kunden kommen wollen nicht kommen, ...

read more
Wichtige Anlaufstellen, die jede erfolgreiche Frau kennen sollte

Wichtige Anlaufstellen, die jede erfolgreiche Frau kennen sollte

Du hast den Entschluss gefasst und willst dich tatsächlich selbstständig machen. Super! Doch, was nun? Wo kannst du dich hinwenden, ...

read more
Die Stadt ist ein Dorf – auch das ist Marketing

Die Stadt ist ein Dorf – auch das ist Marketing

Wien ist groß, verworren und unpersönlich. Soviel zum ersten Eindruck, wenn man sich hier selbstständig macht. Kaum einer kann einschätzen, ...

read more

back to top