Endlich ich

Trag hier deine Email-Adresse ein und halte dich immer auf dem Laufenden zu den Themen "Selbstständigkeit", "Einfach ich" und "Gesundheit.
* Selbstverständlich gebe ich deine Daten nicht an Dritte weiter!

Tag Archives Shiatsu

Heißlaufen

Ich bin gerade richtig manisch, hetze von einem Termin zum nächsten, hab als Selbstständige 1.000 Projekte am Laufen und weiß nicht, wo mir der Kopf steht vor lauter hausgemachter ToDos. Am Anfang ist das ja noch lustig und ich fühl mich voller Tatendrang, aber jetzt gerade – das geht schon gut drei Wochen so – merk ich, dass mir das nicht gut tut, ich lauf heiß. Deshalb hab ich ein paar Strategien dagegen entwickelt.

Erschöpfung ist ein mieser Begleiter

Wenn du dich auf den Weg gemacht hast, deine Idee zu verwirklichen, dann durchläufst du immer wieder verschiedene Phasen. Unschlagbar: die Anfangseuphorie. Weniger prickelnd: Existenzangst. Herrlich: Zufriedenheit mit dem, was du gerade geschafft hast. Anstrengend: Frust, wenn mal nichts so geht, wie geplant. Ok, die Achterbahn ist wahrscheinlich in den ersten Jahren am turbulentesten. Aber so ganz hört sie, wenn du dein eigenes Ding machst, nie auf. Das kann ganz schön anstrengend sein. Und ja, du wirst auch erschöpft sein. Und was dann?

Über Shiatsu

Neugierig auf Shiatsu? Ich möchte ja gern der ganzen Welt zeigen, wie toll Shiatsu ist. Dabei stoße ich aber immer wieder an meine Grenzen, denn Shiatsu ist viel mehr als die eine oder andere heilsame Wirkung.

Springen ohne Netz – unheimlich (und) spannend

An diesem Punkt wurde mir klar, dass ich meine Komfortzone verlassen und kündigen musste. Man hatte mir die Entscheidung abgenommen, das Universum hatte mich überraschend aus meinen alten Schienen genommen und auf neue gestellt. Das Alte war nun ganz klar etwas, das ich nicht mehr machen wollte. Das Neue lag vor mir und wollte entdeckt werden.